Neue Kurse Fitdankbaby MINI und MAXI

Fitdankbaby mit Lara in Beelitz

Neue Kurse Fitdankbaby

Ab Mitte Juni laufen die neuen Kurse Fitdankbaby an. Es sind noch freie Plätze vorhanden. Meldet euch schnell an.

Fitdankbaby Mini

Es gibt zum einen die Mini-Kurse, die für Mamas mit Babys im Alter von 3 bis 7 Monaten konzipiert sind. Mit speziellen Übungen trainieren und kräftigen wir die gesamte Muskulatur. Euer Körper wird so nach und nach wieder fit gemacht nach der Geburt eures Babys. Dabei achte ich besonders auf Übungen, die einen großen Alltagsbezug haben, so zum Beispiel das rückenschonende Tragen und Aufnehmen des Babys.

Fitdankbaby Maxi

Aber es gibt auch die Maxi-Kurse für Mütter mit Kindern von 8 bis 12 Monaten. Die sind nicht nur für Mamas, die bereits einen Fitdankbaby Mini Kurs besucht haben, sondern auch für Neueinsteigerinnen. Wenn ihr mehr über das Konzept wissen wollt, dann klickt einfach hier und ihr gelangt auf die Website von Fitdankbaby.

Kursorte

Die Kurse biete ich in Beelitz, Seddin und Bad Belzig an. Kommt vorbei und habt Spaß mit euren Kindern und tut etwas Gutes für euch und sie. Ihr benötigt keine Kinderbetreuung, sondern könnt eure Babys einfach mitbringen und mit ihnen zusammen trainieren. Mit einem Klick gelangst du zu meiner Kursübersicht. und siehst, welche Kurse ich anbiete.

Wir tanzen auch im Regen

Wir tanzen auch im Regen

Beelitzer Spargelfest 2017

Das diesjährige Spargelfest geht vom 02.06. bis zum 05.06 und erstreckt sich damit über das Pfingstwochenende. Vier Tage lang gab es ein großes Bühnenprogramm mit zahlreichen Stars und vielen Besuchern. Wie jedes Jahr, ist auch Zumba mit Lara dabei. Am 04. Juni haben meine Zumba-Mädels den Tag mit einer Choreographie eröffnet. Auch die Kinder haben einen eigenen Beitrag einstudiert.

Wir tanzen auch im Regen

Obwohl das diesjährige Beelitzer Spargelfest vom flüssigen Sonnenschein begleitet wurde, hat es uns nicht davon abgehalten, auf der Bühne für ordentlich Stimmung zu sorgen. Gemeinsam mit den Besuchern haben wir im Regen getanzt. Das folgende Video zeigt unseren Beitrag zum Beelitzer Spargelfest. Fotos gibt es in der Bildergalerie.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

 

Fitdankbaby mit Lara

Fitdankbaby mit Lara

Fitdankbaby mit Lara

Bald ist es wieder soweit. Die neuen Kurse Fitdankbaby mit Lara starten im Juni. Es wird Kurse für Fitdankbaby Mini und Fitdankbaby Maxi geben. Die Mini Kurse sind für Mütter mit Babys zwischen 3 und 7 Monaten konzipert, während sich die Maxi Kurse an Mamas mit Kindern im Alter von 8 bis 12 Monaten richten. Mehr über das Konzept erfährst du hier. Bei Fitdankbaby Mini wird die gesamte Muskulatur trainiert und gestärkt. Nach der Geburt befindet sich der Körper einer Frau in einem Ausnahmezustand. Mit Fitdankbaby erhalten Mamas ein Trainig, dass speziell auf ihren Zustand ausgerichtet ist und mit dem sie auch den Beckenboden und die Rumpfmuskulatur trainieren. Zudem hat Fitdankbaby einen hohen Bezug zum Alltag, indem Übungen, wie das rückenschonende Tragen und Aufnehmen des Babys eingebaut werden.

Kursorte

Die Kurse finden wie immer in Bad Belzig, Beelitz und Seddin statt.

Kursdaten

Aktuelle Kursdaten könnt ihr hier auf meiner Website nachlesen.

Zumba trifft Spargel

Zumba trifft Spargel mit Larissa Krüger

Zumba trifft Spargel – Auf dem diesjährigen Spargelfest in Beelitz vom 02.06. – 05.06.2017 werden meine Zumba-Teilnehmer und ich wieder für Stimmung sorgen.

Am 04.06.2017 um 11.00 Uhr werden wir das Programm auf der Bühne eröffnen. Im ersten Teil werden unsere Kleinen eine neue Choreographie vorstellen, im zweiten Teil werden die Erwachsenen ebenso ihr Bestes geben.

Wir freuen uns, wenn ihr uns an diesem Tag mit eurer Teilnahme unterstützen könntet. Also kommt alle zum Spargelfest und feiert und tanzt mit uns gemeinsam!

Die Fotos werdet ihr nach unserem Auftritt in der Bildergalerie finden.

Nach uns treten die Spargelfrauen auf. Dagmar Frederic wird auch wieder dabei sein. Am späten Abend wird es ein Feuerwerk geben.

Fitdankbaby Outdoor ab April

Fitdankbaby Outoor ab April

Der Frühling steht vor der Tür, deshalb gibt es ab April neue Kurse – Fitdankbaby Outdoor. Bei schönem Wetter und angenehmen Temperaturen geht man gern und oft mit seinem Baby spazieren. Du kannst diese Spaziergänge jetzt auch mit einem Workout verbinden. Bei Fitdankbaby gibt es auch sogenannte Outdoor-Kurse, die im Freien stattfinden. Ab April biete ich Fitdankbaby Outdoor für dich in Bad Belzig, Beelitz und Seddin an.

Noch gibt es freie Plätze für meine Kurse, die im April starten. Wenn du dabei sein willst, dann melde dich schnell an. Mit einem Klick gelangst du zu meinen Outdoor-Kursen. Dort kannst du dich auch anmelden.

Meine neue Homepage ist online

Foto meiner neuen Homepage

Wer mich kennt, weiß, dass ich neben zahlreichen Zumba-Kursen zusätzlich noch Fitdankbaby-Kurse und Ernährungsberatung anbiete. Man findet meine Kurse für Zumba und Fitdankbaby auf den entsprechenden Internetseiten. Ich wollte aber, dass auf meiner neuen Homepage mein ganzes Angebot übersichtlich auf einer Seite dargestellt wird. Außerdem sollte die neue Webseite auch gut auf Smartphones und Tablets zu sehen sein und dazu natürlich noch die neue SSL-Verschlüsselung (https statt http) haben. Ganz nebenbei sollte sie ansprechend aussehen und zu mir passen. Ich wusste also, was ich wollte, aber ich wusste nicht, wie ich das umsetzen soll. Ein guter Freund meines Mannes, der in Dresden die Medienagentur STACHOWITZ betreibt, war sofort Feuer und Flamme für meine Ideen. Gemeinsam haben wir überlegt, wie die neue Webseite aussehen könnte.

Die neue Homepage

Nach vielen Stunden Arbeit, so mancher Kanne Kaffee und einigen grauen Haaren mehr ist sie nun endlich fertig – meine neue Homepage. Hier findet ihr alle wichtigen Kursinformationen zu Zumba und Fitdankbaby, aber auch zu meiner Ernährungsberatung. Mit wenigen Klicks kommt Ihr zu einer Übersicht sämtlicher Kursangebote. Aktuelle Neuigkeiten kann man unter Neues von Lara nachlesen. Leckere, gesunde und vor allem schnelle Rezepte gibt es in meiner neuen Rezeptsammlung.

Ich wünsche euch nun viel Spaß beim Stöbern auf meiner neuen Homepage.

Eure Lara

Rapunzelsalat mit Camembert und Feigen

Feldsalat mit Feigen

Zutaten für 4 Personen:

400g Rapunzelsalat (Feldsalat)
2 mittelgroße rote Zwiebeln
3 EL Sonnenblumenkerne (oder 1 EL Sonnenblumenkerne, 1 EL Pinienkerne und 1 EL Kürbiskerne)
2 Camembert
4 reife Feigen
16 Cocktailtomaten

Für das Dressing:

3 EL Weißweinessig
3 EL Rotweinessig
2 EL Zucker
1 Prise Salz
1 Pfeffer
2 EL Preiselbeermarmelade
Olivenöl, kalt gepresst

So wird es gemacht:

Den Salat gründlich waschen, trocken schleudern und anschließend auf vier weißen Pastatellern anrichten.
Danach die Zwiebeln putzen, halbieren, in sehr feine Scheiben schneiden und über dem Salat verteilen. Ebenfalls die Cocktailtomaten halbieren und auf dem Salat und den Zwiebeln verteilen.
In der Zwischenzeit den Ofen auf 200 Grad vorheizen und währenddessen die Sonnenblumenkerne, Pinienkerne und Kürbiskerne goldbraun in der Pfanne ohne Fett anrösten.
Alle Zutaten des Dressings, bis auf die Preiselbeermarmelade, in einer Schale mit dem Schneebesen verrühren und mit Olivenöl binden, bis eine leicht sämige Soße entsteht. Zum Schluss die Marmelade vorsichtig unterrühren und abschmecken. Sollte die Soße zu sauer sein, nochmals mit etwas Zucker nachsüßen. Das Dressing mit einem Esslöffel über dem Salat nappieren. Vorher noch die Kerne über den Salat geben. Den Camembert in der Mitte halbieren und auf ein Backblech mit Backpapier legen. Dann den Käse für ca. 5 Min. im vorgeheizten Backofen schmelzen lassen. Anschließend aus dem Ofen nehmen und auf dem Salat anrichten. Zum Schluss die Feigen mit etwas Zucker in der Pfanne karamellisieren und auf dem Salat napieren. Fertig ist der Salat.

Rezept gefunden bei www.kuechenschnack.de

Versunkenes Ei im Spinatbett

Versunkenes Ei im Spinatbett

Zutaten für  das versunkene Ei im Spinatbett für 3 Portionen:

900g TK-Blattspinat
1 Knoblauchzehe
1 mittelgroße Zwiebel
Salz, Pfeffer Muskatnuss
3 mittelgroße Auflaufformen
5 EL Sahne
5 EL geriebener Parmesan
Mozzarella-Kugeln

So wird es gemacht:

Der Ofen wird auf 180 C° vorgeheizt. Den Spinat rechtzeitig bei Zimmertemperatur auftauen lassen oder in der Mikrowelle auftauen. Zwichenzeitlich die Zwiebel fein hacken und in etwas Olivenöl zusammen mit dem Knoblauch glasig andünsten. Den aufgetauten Spinat ausdrücken und zu der Zwiebel und dem Knoblauch geben. Jetz kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Anschließend die Sahne und den Parmesan hinzugeben und umrühren. Nun die Masse in die Auflaufformen füllen. In der Mitte eine Mulde machen und jeweils ein aufgeschlagenes Ei darin platzieren. Das Ei liegt jetzt in einem Spinatbett. Auf den restlichen Spinat die Mozzarella-Kugeln legen und im Ofen ca. 25 Minuten backen.

Dieses Rezept habe ich gefunden bei www.kuechenschnack.de

Low Carb Eierlasagne

Eierlasagne für 4 Personen:

1 Becher Crème fraîche
500g Hackfleisch
1 Zwiebel
400g gehackte Tomaten
500g passierte Tomaten
200g geriebenen Käse
100ml Sahne
1 Msp. Mehl
etwas Öl
nach Belieben Kräuter, z.B. Oregano, Basilikum, Thymian
Salz, Pfeffer
6 Eier
etwas Muskat

So wird die Eierlasagne gemacht:

Für die Lasagneplatten:
Die sechs Eier aufschlagen und verquirlen. Ein Backblech mit einem Backpapier auslegen, Eimasse darauf geben und möglichst gleichmäßig verteilen. Das Blech in den Ofen schieben und bei 80 bis 100°C stocken lassen. Immer wieder mal rein schauen und gerne die Masse zwischendurch wieder glatt auf dem gesamten Blech verteilen, damit eine gleichmäßige Platte entsteht.

Für die Hackfleischfüllung:
Die Zwiebeln schälen und hacken, dann glasig anbraten. Das Hackfleisch hinzugeben. Das Fleisch mit etwas Salz und Pfeffer würzen und braten. Anschließend mit den gehackten oder frischen Tomaten und den passierten Tomaten ablöschen. Jetzt nach Belieben mit abschmecken und ziehen lassen. Ich nutze gerne Oregano, Basilikum, Thymian, eigentlich alles, was grün ist und vorhanden ist.

Für die Bechamel:
Ein wenig Öl heiß werden lassen und mit der Messerspitze Mehl vermengen. Mit der Sahne und ggf einem Schuss Wasser ablöschen und cremig rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Crème fraîche hinzugeben und zur Seite stellen.

Nun die Eimasse in Scheiben schneiden, die der genutzten Auflaufform entsprechen. Jetzt abwechselnd, beginnend mit der Hackfleischsauce, Sauce Bechamel und Lasagneplatten in der Auflaufform stapeln. Die letzte Schicht sollte die Bechamel sein, welche dann mit Käse überstreut wird.

Alles dann so lange bei 180°C im Ofen backen, bis der Käse goldbraun angebraten ist. Da alle Zutaten bereits gar sind, ist die Backzeit variabel, am besten schmeckt es mir so nach circa 20 Minuten.

Rezept gefunden bei www.chefkoch.de