Hygienemaßnahmen

Im Folgenden möchte ich euch darüber informieren, welche Hygienemaßnahmen für meine Kurse gelten:

Tiedemann Saal
1. Nach dem Betreten des Tiedemannsaal werden die Teilnehmer zu den Toiletten geleitet, um sich die Hände zu waschen und wenn vorhanden zu desinfizieren.
2. Für den Teil der Bezahlung wird Schlangenbildung untersagt, die Teilnehmer sind aufgefordert passende Kursgebühr mit zu bringen.
3. Die Eltern dürfen ihre Kinder nur an der Tür abgeben und auch dort nur wieder abholen, damit es nicht zum Verweilen im Foryee kommt.
4. Die Teilnehmer müssen in Sportbekleidung erscheinen.
5. Alle Teilnehmer sind informiertüber: Mindestabständen 1.5 m zwischen allen Personen einzuhalten.
6. Die Teilnehmer sind aufgeforter einen gesonderten Zettel mit Name, Adresse und Telefonnummer mitzubrringen und abzugeben. Die Zettel werden beim Trainer Larissa krüger 4 Wochen aubewahrt. Der Tiedemannsaal wird durch mich regelmässig gelüftet bzw. die Fenster offen gehalten bei schönem Wetter.
7. Der Trainer Larissa Krüger unterliegt gleichen Maßnahmen, wie aufgeführt.
8. Hinweis: Husten und Niesen nur in die Armbeuge.
9. Bei Anzeichen einer Erkältung oder einem unwohlsein darf der Teilnehmer nicht zum Training kommen, sondern muss zu Hause bleiben.wenn Symtome im Sportraum erkennbar sind wird der Teilnehmer umgehend nach Hause geschickt und das Training durch den Trainer Larissa Krüger beendet.
10. Jede Anwesendheit eines Teilnehmer ist auf Anwesendheitslisten entsprechend durch den Trainer lariss Krüger zu dokumentieren.
11. Es finden keine Partnerübungen statt.
12. Teilnehmer bringen ihr eiges Desinfiktionsmittel mit und benutzen es nach jeden Oberflächenkontakt.
13. Zusätzlich steht vom Trainer Larissa Krüger Desinfiktionsmittel zur Benutzung an der Tür bereit.
14. Im Vorfeld und auch im Nachgang werden alle angefassten Klinken und Oberflächen durch den Trainer Larissa Krüger mit Oberflächendesinfiktion gereinigt.